heimplatz-deutschland.de
 

Vom Wohnheim für Behinderte bis zum Pflegeheim, vom Kurheim bis zum Kinderheim - Heimplatz-Deutschland die komfortable Heimplatzsuche. @@@@

Vom Wohnheim für Behinderte bis zum Pflegeheim, vom Kurheim bis zum Kinderheim - Heimplatz-Deutschland die komfortable Heimplatzsuche. @@@@

Vom Wohnheim für Behinderte bis zum Pflegeheim, vom Kurheim bis zum Kinderheim - Heimplatz-Deutschland die komfortable Heimplatzsuche. @@@@

Vom Wohnheim für Behinderte bis zum Pflegeheim, vom Kurheim bis zum Kinderheim - Heimplatz-Deutschland die komfortable Heimplatzsuche. @@@@

Foto vergrößern
Anna-Luisen-Stift, Wohnheim für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, Thüringen


Foto vergrößern
Anna-Luisen-Stift, Wohnheim für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, Thüringen


Foto vergrößern
Kein Bild vorhanden






Start » Thüringen » Wohnheim für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung » Anna-Luisen-Stift
999

Anna-Luisen-Stift


Die Grundpfeiler der Arbeit im Wohn- und Förderbereich des Anna-Luisen-Stiftes bilden Achtung und Entfaltung der Persönlichkeit, die gelebte Nächstenliebe und der Respekt vor der Würde eines jeden Menschen. Die gezielte und individuelle ganzheitliche heilpädagogisch-therapeutische Förderung in allen Lebensbereichen geschieht auf der Basis eines christlichen Menschenbildes, d.h. unter anderem ein Einfühlen und Akzeptanz der Persönlichkeit der behinderten Menschen, ihrer Verhaltensäußerungen, ihrer persönlichen Biografie und aktuellen Lebenssituation.

Wohnbereich

Der Bereich Wohnen besteht aus Regelwohngruppen, einer Modellwohnstätte, einem intensiv -therapeutischen Wohnbereich und zwei Außenwohngruppen. Die Wohnräume sind gemütlich, freundlich und individuell eingerichtet und bieten die Möglichkeit des Rückzuges und der Offenheit nach außen.
Im Wohnbereich sind fachlich qualifizierte, erfahrene Mitarbeiter tätig. Für die speziellen Fragen der psychologischen Diagnostik und Therapie bei Verhaltensauffälligkeiten steht darüber hinaus der Psychologische Fachdienst der Evangelischen Stiftung Christopherushof zur Verfügung.

Zielgruppen

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger, körperlicher oder seelischer Behinderung.

Eine weitere Zielgruppe sind autistische Menschen

Sie leben in einer Welt, die sie mit ihren Sinneseindrücken überfordert. Rückzug und Isolation sind die Folge. Sie brauchen Menschen, die sie verstehen und ihnen liebevolle Zuwendung entgegenbringen.
Die Mitarbeiterinnen des Wohn- und Förderbereiches des Anna-Luisen-Stiftes stellen sich speziell auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten und insbesondere auf die Individualität der Heimbewohner ein und agieren aufgrund jahrelanger Erfahrungen und regelmäßigen Fortbildungen professionell.

Die Ziele sind

Die Gestaltung eines individuellen, weitgehend selbstbestimmten Lebensraumes
Vermittlung von Geborgenheit und Sicherheit
Das Erreichen einer größtmöglichen Lebensqualität
Förderung individueller Fähigkeiten und Kompetenzen
Integration in die Gemeinschaft und das öffentliche Leben
Der gemeinsame Spaß bei der Gestaltung der Freizeit
Die Entwicklung und Erweiterung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmung
Eine offene, kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiterinnen und Eltern / Betreuern sowie den behandelnden Ärzten.



Heilpädagogische Fördergruppen

Da das Leben in den verschiedenen Lebenswelten auch nach Beendigung der Schulzeit ein großes Anliegen ist, können Bewohnerinnen, die nicht bzw. noch nicht in der Lage sind, eine Werkstatt für behinderte Menschen zu besuchen, die Angebote der Heilpädagogischen Fördergruppen vor Ort wahrnehmen. Die Teilnehmerinnen erhalten individuelle und gruppenbezogene Förderangebote.

Die Aufnahme in die Heilpädagogische Fördergruppe setzt einen Wohnheimplatz in den Wohneinrichtungen des Anna-Luisen-Stift voraus.

Die Teilnehmer der Heilpädagogischen Fördergruppe erleben

Einen strukturierenden Tagesablauf der gleichzeitig den Wochenablauf in Werktagen, Wochenenden, Feiertagen und Ferientage gegliedert
Sinnstiftende und kompetenzfördernde Beschäftigungen
Die Schaffung eines zweiten Lebensbereiches zur individuellen Verwirklichung in einer stabilen sozialen Umwelt
Die aktive Teilnahme an der Gesellschaft, einschließlich ihrer sozialen, kulturellen und infrastrukturellen Angebote.

Zu den Angeboten der Heilpädagogischen Fördergruppen zählen unter anderem handwerkliches, kreatives Arbeiten, lesen und schreiben, Einkäufe, kochen und backen, kulturelle Angebote (Feste und Feiern).

Therapeutische Angebote des Wohn- und Förderbereiches

Ergo- und Physiotherapie, Motopädie, Reittherapie, Psychotherapie, Musik- und Gestaltungstherapie, Schwimmen.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. [Einrichtung bewerten]

Daten

Anschrift: Anna-Luisen-Stift
Königseer Straße 40/ 42
07422 Bad Blankenburg
Telefon: 036741 636 10
Fax: 036741 636 30
eMail:
Homepage: [http://www.christopherushof.de]
Träger: Evangelische Stiftung Christopherushof
Mitarbeiter: -nicht angegeben-
Mögliche Kostenträger: Eingliederungshilfe
Sozialamt
Fachbereiche:  Wohnheim für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung

Anfahrtskarte und Routenberechnung

Um Ihren Anfahrt berechnen zu lassen, geben Sie bitte Ihre Adresse (Strasse, PLZ, Ort) an.





Einrichtung anschreiben
Einrichtung weiterempfehlen Einrichtung weiterempfehlen
Route berechnen Route berechnen
Einrichtung bewerten Einrichtung bewerten





© heimplatz-deutschland.de 2004 - 2018 | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 17.Dezember.2018