heimplatz-deutschland.de
 

Ab 2020 dürfen sie eine neue "Heimplatz-Deutschland" Seite erwarten. Mit erweiterten Funktionen für alle Nutzer. ***

Ab 2020 dürfen sie eine neue "Heimplatz-Deutschland" Seite erwarten. Mit erweiterten Funktionen für alle Nutzer. ***

Ab 2020 dürfen sie eine neue "Heimplatz-Deutschland" Seite erwarten. Mit erweiterten Funktionen für alle Nutzer. ***

Ab 2020 dürfen sie eine neue "Heimplatz-Deutschland" Seite erwarten. Mit erweiterten Funktionen für alle Nutzer. ***

Foto vergrößern
Altenheim St.Augustin, Altenpflege, Saarland


Foto vergrößern
Altenheim St.Augustin, Altenpflege, Saarland


Foto vergrößern
Altenheim St.Augustin, Altenpflege, Saarland






Start » Saarland » Altenpflege » Altenheim St.Augustin
952

Altenheim St.Augustin

Alten- und Pflegheim St.Augustin Püttlingen Saar

Die Anfänge des Püttlinger Altenheimes in der Espenstraße reichen bis in das Jahr 1959 zurück. Damals unterhielten die Franziskanerinnen von Waldbreitbach in Püttlingen ein Schwesternhaus mit ambulanter Krankenpflege und einem Kindergarten. Die Ordens- schwestern kümmerten sich im Köllertal bis 1975 um die Altenpflege.

38 Altenheimplätze standen damals zur Verfügung. Wegen Nachwuchsmangels und weil das Haus nicht mehr den Erfordernissen nach dem neuen Heimgesetz entsprach, wurde es geschlossen.

Im Januar 1976 etablierte sich in der Stadt ein neuer freigemeinnütziger Träger des Altenheimes ; der Hospitalorden vom Hl. Johannes von Gott mit Provinzialat in Frankfurt am Main und Generalat in Rom nahm sich der Pflege alter Menschen an. Der Hospitalorden unterhält weltweit 233 Niederlassungen mit insgesamt 1.500 Ordensbrüdern und ca. 30.000 Mitarbeitern. Täglich werden von dem Orden in aller Welt 50.000 Menschen betreut.

Zu Beginn leitete Frater Andreas das Altenheim in Püttlingen. Jetzt steht es unter Leitung von Prior Frater Paulus.

1977 wurde das Altenheim grundlegend renoviert und dem Heimgesetz entsprechend ausgebaut.

Die Stadt verhandelte darüber bereits 1975 mit dem saarländischen Sozialministerium. Im Jahre 1976 kam vom Ministerium für die Püttlinger die Garantieerklärung, daß die Einrichtung der Stadt erhalten bleibt.

Der Hospitalorden begann zunächst mit 40 Betten. Durch die Fortschreibung des Altenheim- planes für das Saarland wurde die Kapazität in Püttlingen auf 110 Betten festgesetzt.

1980 wurden dann intensive Planungen und Vorbereitungen für ein neues Püttlinger Altenheim getroffen. Das alte Haus war für den neuen Betrieb wegen der zu schlechten Bausubstanz nicht mehr verwertbar.



Das neue Haus wurde in Püttlingen in zwei Bauabschnitten vollzogen. Im Januar 1983 begannen die Arbeiten zum ersten Bauabschnitt. Im April 1984 erfolgte die Fertigstellung und Übergabe. Die Wirtschaftsräume wie Küche, technische Anlagen und Hauswirtschaftsräume waren fertig. Außerdem wurden die Heimbewohnerzimmer, die Gemeinschaftsräume und die Klausurräume der Fratres bezugsfertig.



Nach dem die Bewohner in dem neuen Haus untergebracht waren wurde das alte Haus abgerissen und der zweite Bauabschnitt - die Straßenfront - erbaut. Am 04.06.1985 wurde das Haus von Bischof Hermann Josef Spital eingeweiht.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. [Einrichtung bewerten]

Daten

Anschrift: Altenheim St.Augustin
Espenstr.1
66346 Püttlingen
Telefon: 06898/6950
Fax: 06898/695199
eMail:
Homepage: [http://www.st-augustin-puettlingen.de]
Träger: Caritas
Mitarbeiter: 60
Mögliche Kostenträger: Pflegeversicherung
Privat
LVA u. BfA
Jugendamt
Sozialamt
Fachbereiche:  Altenpflege


Hier stehen Informationen über die Zuzahlung pro Tag, bzw. bei einigen Einrichtungen pro Monat die von dem Bewohner selber zu tragen sind.


Altenpflege:
Heimentgelt im DZ pro Tag
Pflegestufe I EUR: 67,70
Pflegestufe II EUR: 83,70
Pflegestufe III EUR: 102,40
Pflegestufe 0 / Privat EUR:

Anfahrtskarte und Routenberechnung

Um Ihren Anfahrt berechnen zu lassen, geben Sie bitte Ihre Adresse (Strasse, PLZ, Ort) an.





Einrichtung anschreiben
Einrichtung weiterempfehlen Einrichtung weiterempfehlen
Route berechnen Route berechnen
Einrichtung bewerten Einrichtung bewerten





© heimplatz-deutschland.de 2004 - 2019 | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 24.August.2019